Diese Webseite verwendet Cookies


Wir verwenden Cookies, um unsere Website und Ihre Eindrücke bei der Verwendung zu verbessern.
Cookies, die für den grundlegenden Betrieb der Website verwendet werden sind bereits gesetzt worden.
 
Für weitere Details schauen Sie bitte in unsere Datenschutzerklärung!
 
Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite!
 
DIE RHEINPFALZ - NR. 183 | 9. August 2017

Bühne frei beim Sommerfest

20170806 RPZ MB Muehlenfest
Hier spielt die Musik. Beim Sommerfest hat die Moosalbtaler Blasmusik die Werner-Könnel-Bühne eingeweiht. (Foto: Daum)

Steinalben: Moosalbtaler Blasmusik feiert mit über 2000 Gästen

"Hier spielt die Musik". Unter diesem Motto begrüßte die Moosalbtaler Blasmusik am Wochenende nach Schätzungen des Vereins an zwei Tagen über 2000 Gäste zum traditionellen Sommer- und Mühlenfest auf dem Gelände des Musikzentrums Geiselberger Mühle. Sie genossen bestes Wetter, Essen und Trinken und das umfangreiche Musikprogramm.

Das wurde auf der neuen Bühne präsentiert. In den Wochen vor dem Fest hatten fleißige Helfer kräftig Hand ans Holz gelegt. So entstand die neue, überdachte Bühne. Diese wurde zu Ehren von Werner Könnel, einem Urgestein des 1954 gegründeten Vereins, "Werner-Könnel--Bühne" genannt. Könnel, mittlerweile 76 Jahre alt, seit Jahrzehnten der Blasmusik, speziell der Moosalbtaler Blasmusik verbunden - unter anderem war er 18 Jahre Vorsitzender des Musikvereins - und sein 80-jähriger Vereinskollege Werner Hemmer schlugen am Samstag-Abend offiziell das erste Fass an. Danach hieß es Bühne frei für die Musiker. Dass die Bühne ideale Bedingungen bietet, war auch schon vor dem Fassanstich von Orchestern der Moosalbtaler unter Beweis gestellt worden.

Die Moosalbtaler und ihre musikalischen Gäste - unter anderem waren zur Unterhaltung der Musikfreunde Kapellen aus Nordbaden, von der Mosel, aus Pirmasens und dem Saarland zu Gast - füllten das Motto des Festes "Hier spielt die Musik" mit Leben.

Zahlreiche Besucher nutzten das schöne Wetter, um die Geiselberger Mühle per Rad oder zu Fuß anzusteuern. Das Gelände erwies sich einmal mehr als ideal zum Feiern. Ob Weinbar im Gewölbekeller, Party-Bar am Festplatz oder Kinderspielplatz, Besucher aller Altersklassen kamen auf ihre Kosten. Dazu trugen am Samstagabend auch die Bands "Crowd Wiggle" und "Second Lane" bei, die mit rockigen Tönen für Stimmung sorgten. |add